Informationen zur Fettabsaugung

OP-Dauer

je nach Größe & Areal

Narkose Art

Vollnarkose oder Lokalanästhesie

Klinikaufenthalt

ambulant oder stationär

Kosten

ab 1.949 EUR

Fettabsaugung

Die Fettabsaugung oder Liposuktion ist weltweit der am häufigsten durchgeführte Eingriff in der ästhetischen Chirurgie. Dies erfolgt zumeist zur Reduktion von ungewünschten Fettdepots  an bestimmten Körperstellen. Auch gilt die Liposuktion als einzige kausale Behandlungsmöglichkeit des Lipödems. Weiterhin werden Fettabsaugungen begleitend zu anderen ästhetischen Eingriffen wie Facelifts, Brustverkleinerungen oder Bauchdeckenstraffungen eingesetzt. Die Fettabsaugung eignet sich jedoch nicht als alleinige Maßnahme zur Gewichtsreduktion, ist aber hervorragend für eine effektive Behandlung der typischen Problemzonen geeignet.

Wir benutzen hierfür überwiegend die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion (WAL). Dies ist eine innovative und schonende Methode zur chirurgischen Reduzierung hartnäckiger Fettdepots. Bei dem Verfahren wird unter Verwendung einer speziellen Kanüle eine Spüllösung mit pulsierenden Sprühstößen  in das Fettgewebe eingebracht. Diese Lösung wird dann zusammen mit den gelösten Fettzellen wieder abgesaugt. Der Wasserstrahl lockert das Fett und ermöglicht die dauerhafte Entfernung von Fettzellen unter Schonung des umliegenden Gewebes.

Bewertung wird geladen...

Fettabsaugungen werden heutzutage an praktisch jeder Körperregion durchgeführt. Folgende Bereiche werden dabei aber besonders häufig mittels Liposuktionen konturiert:

Liposuktion beim Spezialisten

Sie möchten sich Fett absaugen lassen? Dann sind Sie im Aesthetic Centrum Hannover genau richtig. Meist führen wir den Eingriff in Vollnarkose durch. Bei kleineren Behandlungsarealen kann dieser aber auch in regionaler Betäubung, der sog. Tumeszenz-Anästhesie, gerne auch zusätzlich im Dämmerschlaf durchgeführt werden. Die Operationstechniken sind auch hier im Laufe der Zeit immer besser geworden. Wir verwenden überwiegend die besonders schonende Technik der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL-Methode). Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Gerne beraten wir Sie ausführlich rund um dieses Thema. Begeben Sie sich in die Hände von Spezialisten. Wir führen Fettabsaugungen äußerst zahlreich durch und verfügen zudem über modernste Gerätschaften, die wir als flankierende Maßnahme bei Liposuktionen einsetzen können. Beispielsweise lassen sich die Effekte einer reinen Absaugung durch den Einsatz von Radiofrequenz- oder Lasertechnik weiter verbessern.

Weitere Informationen hierzu finden Sie finden Sie unter den entsprechenden Menüpunkten unserer Hompage ‘Bodytite’ sowie ‘Laserlipolyse’ oder unter: info-laserlipolyse.de/de/aerzte-berichte

Unsere Kompetenz wird besonders anhand der Zufriedenheit unserer zahlreichen Patienten deutlich. Mit unserer Erfahrung auf diesem Gebiet können wir Ihnen eine umfassende Beratung sowie bestmögliche Betreuung rund um Ihre Fettabsaugung bieten.

Fühlen Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut und lassen Sie sich individuell von uns beraten.

Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung

Wir verwenden überwiegend die sogenannte Wasserstrahl-assistierte Liposuktion (WAL), bei der über eine Kanüle mit Doppelkanal das Fettgewebe durch einen fächerförmigen Wasserstrahl aufgelockert und gleichzeitg abgesaugt wird.

Dieses Verfahren ist nachweislich schonender zum Gewebe als andere Techniken und bietet zudem postoperativ kürzere Erholungszeiten. Aufgrund des besonders schonenden Vorgehens eignet sich das abgesaugte Fettgewebe vor allem besser für eine Fettgewebstransplantation (auch Lipotransfer oder Eigenfett-Injektion genannt), da die Zellen hierbei überwiegend intakt bleiben. Ein solcher Eingriff eignet sich beispielsweise  zur Brustvergrößerung ohne den Einsatz von Fremdmaterialien wie Silikonimplantate. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt ‘Brustvergrößerung mit Eigenfett’.

Häufige Fragen

Sogar ein gut trainierter Körper mit normalem Gewicht kann seine Problemzonen haben. Überschüssiges Fettgewebe, das in solchen Bereichen sitzt, reagiert selten auf Ernährung und Bewegung. Erbliche Faktoren und Hormone bestimmen, wie Fettzellen in unserem Körper verteilt sind.

Durch die Fettabsaugung werden Fettzellen gezielt und dauerhaft entfernt, um dem Körper eine ästhetisch ansprechendere Form zu geben.

So schonend das Verfahren auch ist – frei von Risiken ist leider keine Operation, wenngleich sich diese in erfahrenen Händen auch hier auf ein absolutes Minimun reduzieren lassen.

Zu den häufigen Nachwehen einer Absaugung gehören  Schwellungen, blaue Flecken und eine leichte Taubheit der Haut im abgesaugten Gebiet. Hierbei handelt es sich um harmlose Begleiterscheinungen, die meist von selbst und innerhalb kurzer Zeit wieder abklingen. Bei den Taubheitsgefühlen muss man dagegen etwas mehr Geduld aufbringen. So kann es einige Monate, in Einzelfällen sogar bis zu einem Jahren dauern, bis diese wieder ganz verschwunden sind. Allerdings werden sie von den Patienten in der Regel nicht als sonderlich störend empfunden.

Größere Komplikationen wie Infektionen, eine Verletzung tiefer liegender Strukturen oder Thrombosen sind dagegen überaus selten.

Da das Verfahren der WAL mit dem Body-Jet verhältnismäßig gewebeschonend ist, berichten viele Patienten, dass sie bereits nach wenigen Tagen nahezu schmerzfrei sind. Natürlich gibt es auch Patienten die für einige Wochen mit den Nachwehen einer Absaugung zu kämpfen haben, aber die meisten sind begeistert, wie schnell sie zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren können. Das hängt natürlich auch maßgeblich von der behandelten Zone sowie der Intensität der Absaugung ab.

Logo_DGPRAEC_500px