Informationen zur Lidstraffung

OP-Dauer

ca. 30-60 Minuten

Narkose Art

Lokalanästhesie

Klinikaufenthalt

in der Regel ambulant

Kosten

ab 2.200 EUR

Lidstraffung

Eine Augenlidoperation, auch als Blepharoplastik oder Augenlidstraffung bekannt, kann an den oberen Augenlidern, unteren Augenlidern oder beiden durchgeführt werden, um typischerweise das Absacken im unteren Augenlid zu verringern und / oder überschüssiges Gewebe im oberen Augenlid zu entfernen. Die Ergebnisse unserer Lidstraffungen können sowohl ästhetische als auch funktionelle Vorteile haben und sind lang anhaltend.

Bewertung wird geladen...

Gründe für eine Lidstraffung

Mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut an Volumen und Definition. Das Kollagen, das unserer Haut einst ihre jugendliche Struktur und glatte Oberfläche verlieh, nimmt ab, es bilden sich Falten, die Haut beginnt zu schlaffen und Fettablagerungen werden durch die Schwerkraft langsam nach unten gezogen. Ein Verlust der Hautelastizität in Kombination mit einem verringerten Gewebevolumen führt häufig zu schlaffer Haut sowohl am oberen als auch am unteren Augenlid, was zu Falten und Ausbuchtungen führt. Auf dem oberen Lid kann dies dazu führen, dass die zusätzliche Haut tief über dem Auge selbst hängt und sogar die Sicht des Patienten beeinträchtigt. Auf dem unteren Lid kann das Gewicht der zusätzlichen Haut und des verringerten Gewebes dazu führen, dass das Augenlid herunterfällt, so dass das Weiß des Auges unter der Iris sichtbar ist. Dies tritt am häufigsten bei älteren Erwachsenen auf, kann jedoch aus erblichen Gründen früher im Leben auftreten.

Eine Fettschicht dient als Polster zwischen unserem Auge selbst und der Augenhöhle des Skeletts. Zusätzlich zu schlaffer Haut löst sich diese Membran mit zunehmendem Alter häufig und wird schwächer, sodass sich die Fettablagerungen um die Augen herum ausbreiten können – ähnlich wie sich ein Leistenbruch bildet. Ein Augenlidlift kann helfen, diese Probleme zu beheben und ein besseres Sichtfeld sowie ein jugendlicheres Aussehen wiederherzustellen.

Bereiche für eine Lidkorrektur

Häufige Fragen

In der Regel sollten Patienten, die sich einer Augenlidoperation unterziehen, sieben bis zehn Arbeitstage oder andere Aktivitäten einplanen. Da es zu Blutergüssen und Schwellungen kommen kann, können Sie die Genesung beschleunigen, indem Sie Eis auftragen und mit erhobenem Kopf schlafen. Jeder Patient ist etwas anders, und wir werden eng mit Ihnen zusammenarbeiten und Sie beraten, wenn Sie sicher sind, wieder zu stärkeren körperlichen Aktivitäten zurückzukehren.

Nur eine persönliche Beurteilung des Zustands Ihrer Augen ermöglicht es uns, festzustellen, welcher chirurgische Eingriff die größte Verbesserung bewirkt. Bei einigen Patienten muss die Muskelstruktur über den Augen gestrafft werden, bei einigen muss überschüssige Augenlidhaut entfernt werden, bei anderen müssen Taschen oder tiefe Tränentröge repariert werden.

Die Operation selbst dauert je nach Umfang der erforderlichen Korrektur etwa eine Stunde.

Logo_DGPRAEC_500px