Informationen zu Morpheus 8

Dauer

10 - 60 Minuten

Wirkung

ab der 3.Woche

Schonzeit

1-2 Tage

Kosten

ab 550 EUR

Morpheus 8™

Morpheus 8™ ist eine fraktionierte Hautbehandlung, die die Kollagenproduktion in der Dermis (Lederhaut) stimuliert. Durch die gezielte Behandlung dieser tieferen Hautschichten organisieren sich die Bausteine in einem natürlichen Anti-Aging-Prozess neu.

Morpheus 8™ kann in allen Bereichen eingesetzt werden, die von einer subdermalen Erneuerung profitieren. Die am häufigsten behandelten Zonen umfassen das untere Gesicht und den Hals. Auch andere Regionen von Gesicht und Körper, die von Falten, Verfärbungen oder Aknenarben betroffen sind, können mit diesem innovativen Tool behandelt werden. Abhängig von Ihrem Morpheus 8™-Behandlungsschema können Sie mit 1-3 Sitzungen rechnen.

Bewertung wird geladen...

Die Revolution für Ihre Haut

Diese minimal-invasive Technik ist ideal für Sie, wenn Sie unter folgenden Hauterscheinungen leiden:

  • Akne oder Aknenarben
  • Schlechte Hautstruktur
  • Sonnenschaden
  • Tiefe Linien und Falten
  • Mildes Durchhängen oder Wangen
  • Vergrößerte Poren
  • Dehnungsstreifen

Häufige Fragen

Erste Ergebnisse können bereits innerhalb weniger Tage sichtbar werden, normalerweise braucht die Haut aber einige Wochen, bis sich das abschließende Resultat einstellt. Die Verbesserungen setzen sich bis zu drei Monate nach der Behandlung fort.

Hautstraffungen mittels fraktionierter Radiofrequenz-Energie ist eine minimalinvasive, wissenschaftlich erprobte Methode, um Falten zu reduzieren und die Neubildung von Kollagen anzuregen. Der Vorteil der Technologie von Morpheus 8™ besteht darin, dass sie auf alle Hauttypen angewendet werden kann. Durch die einzigartigen Eigenschaften können auch dunklere Hauttypen behandelt werden, bei denen viele andere gängige Verfahren wegen möglicher Pigmentverschiebungen nicht zum Einsatz kommen sollten.

HF-Energie erwärmt die tiefen Hautschichten auf kontrollierte Weise, um die Neubildung von Kollagen anzuregen. Die Behandlung verbessert das Hautbild und die Hautstruktur für ein strahlendes und jugendliches Aussehen.

Je nach Areal und Schmerzempfinden kann die Behandlung mit einer betäubenden Salbe oder mit einer Lokalanästhesie stattfinden. Eine Vollnarkose ist nur in seltenen Fällen notwendig. Nach der Behandlung empfiehlt es sich die Areale zu kühlen. Wir planen die Behandlung individuell auf Sie abgestimmt.

Die Patienten sollten den Behandlungsbereich mit Feuchtigkeit versorgen und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Auch wird empfohlen, dass Patienten an sonnigen Tagen ein gutes Sonnenschutzmittel verwenden. Diese reduzieren nicht nur das zukünftige Hautkrebsrisiko, sondern reduzieren auch Falten und verlangsamen den Alterungsprozess.

Sie sollten einige Tage nach der Behandlung mit Mikroläsionen und bis zu 1 Woche mit leichten Rötungen rechnen, abhängig von der Behandlungsintensität. Da die Ausfallzeit meist minimal ist, kann Make-Up in der Regel 1 bis 2 Tage später wieder aufgetragen werden. 

Logo_DGPRAEC_500px