Informationen zum Brazilian Butt Lift

OP-Dauer

2 - 4 Stunden

Narkose Art

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

in der Regel stationär

Kosten

ab 7.049 EUR

Brazilian Butt Lift

Die Genetik hinterlässt bei einigen Menschen ein flaches, schlaffes oder kleines Gesäß, dem Proportionen und Gleichgewicht fehlen, und das folglich weniger attraktiv wirkt, als es könnte. Andere sind aufgrund von extremem Gewichtsverlust, Schwangerschaft, Inaktivität oder Alterungsprozessen mit ihrer Po-Form unzufrieden.

Das Brazilian Butt Lift kann hier Abhilfe schaffen. Überschüssige Fettablagerungen werden aus Bereichen entfernt, in denen diese unerwünscht sind, um dann in die entsprechenden Bereiche des Gesäßes eingebracht zu werden, wo ein Volumenmangel besteht. Damit wird eine rundere und somit jugendliche Po-Form erreicht.

Wenn Sie mit Ihrem Gesäß bzw. Ihrer Silhouette unzufrieden sind, können Sie sich bei uns im Asthetic Centrum Hannover einem brasilianischen Po-Lift unterziehen, womit wir Ihnen zu einem runderen und attraktiveren Hinterteil verhelfen können. Ein Brazilian Butt Lift ist aber mehr als nur eine einfache Po-Vergrößerung. So kann mit diesem Eingriff Ihre gesamte Silhouette verbessert werden.

Bewertung wird geladen...

Was ein brasilianisches Po-Lifting für Sie tun kann

Das brasilianische Po-Lift ist ein beliebtes Verfahren in unserer Praxis, das erhebliche Vorteile bietet: Zunächst einmal werden Ihre eigenen Fettzellen an Stellen entnommen, wo Sie von Ihnen vielleicht sogar als störend emfpunden werden. Damit wird bereits eine Verbesserung der Körperkontur erreicht. Die gewonnen Zellen werden dann in die Empfängerzonen mit Volmenverlust eingebracht, ohne dass man Abstoßungs- oder Fremdkörperreaktionen fürchten müsste. Eigenfett ist hierüfr das perfekte Material, denn es führt zu dauerhaften Ergebnissen, die nicht nur natürlich aussehen, sondern sich auch natürlich anfühlen. So können Sie den perfekten runden Po erhalten, den Sie sich schon immer gewünscht haben. Wir bieten Ihnen bei uns höchste Qualitätsstandards und die neuesten Techniken für dieses Verfahren.

Für Patienten die ihre Gesäßkurven verbessern möchten, bietet das brasilianische Po-Lift viele Vorteile, darunter:

  • Ein runderes Gesäß
  • Kurvige Hüften
  • Eine stärker geformte Silhouette mit verbesserten Körperkonturen
  • Natürlich aussehende Ergebnisse
  • Natürliche Haptik, da es sich um Ihr eigenes Gewebe handelt
  • Formverbesserung am Po, während andere Körperstellen Fett verlieren
  • In erfahrenen Händen sicherste Methode zur Augmentation des Gesäßes
  • Gute Verträglichkeit, da nur Ihr eigenes Körperfett verwendet wird
  • Langanhaltendes Ergebnis
  • Minimale Narben

Häufige Fragen

Das brasilianische Po-Lift ist ein minimalinvasives kosmetisches Verfahren, bei dem die eigenen Fettzellen des Patienten verwendet werden, um das Gesäß und die Hüften zu vergrößern und neu zu formen. Es erzeugt glatte, natürlich aussehende und langanhaltende Ergebnisse. Die jeweilige Operationsstrategie wird stets auf Ihre individuelle Anatomie und Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt. Bei dem Eingriff wird unerwünschtes Fett von den Oberschenkeln, dem Rücken oder anderen Körperbereichen entfernt und als körpereigener Füllstoff verwendet, um einen größeren, runderen Po zu erschaffen.

Das Brazilian Butt Lift ist im Wesentlichen ein dreistufiger natürlicher Fetttransfer:

Im ersten Schritt entfernen wir Fett im Bereich sogenannter Problemzonen. Da hiermit nachweislich die meisten Fettzellen den Absaugvorgang überleben, verwenden wir dafür die Wasserstrahl-unterstützte Liposuktion (WAL).

Der nächste Schritt besteht darin, das aus Ihrem Körper entnommene Fett zu reinigen. Dieser Reinigungsprozess ermöglicht es, die lebensfähigsten Spenderfettzellen für den Transfer in das Gesäß zu selektieren.

Im letzten Schritt bringen wir das gereinigte Fett mit Hilfe dünner Kanülen in die entsprechenden Bereiche Ihres Gesäßes bzw. Ihrer Hüften. Dies erfolgt in unterschiedlichen Gewebetiefen – einen Fetttransfer in die Muskulatur lehnen wir jedoch strikt ab, da dies auch nach heutigem Stand der Wissenschaft mit erhöhten Komplikationsraten verbunden ist.

Das brasilianische Po-Lift kann somit als minimalinvasives Verfahren angesehen werden und ist sicherer als die Verwendung von Implantaten zur Gesäßvergrößerung. Da nur kleine Schnitte für die Ernte sowie Einbringung des Fettgewebes benötigt werden, bedeutet dieses Verfahren eine schnellere Heilungszeit, minimale Narben sowie geringere postoperative Beschwerden.

Bei einem brasilianischen Po-Lift wird das Körperfett des Patienten verwendet, um das Gesäß neu zu formen, sodass es formschöner erscheint. Implantate werden für Patienten verwendet, die schnell eine große Veränderung wünschen. Das Po-Lift kann Implantaten vorgezogen werden, da Ihr eigenes Fett verwendet wird, was ein natürlicheres und nachhaltigeres Ergebnis mit geringeren Komplikationsraten ermöglicht.

Die Ergebnisse eines brasilianischen Po-Lifts können praktisch so lange anhalten, wie der Patient bereit ist, einen gesunden und aktiven Lebensstil bei einem stabilen und konstanten Gewicht aufrechtzuerhalten. Das transferierte Fettgewebe verhält sich im Grunde so, wie es sich auch an seiner ursprünglichen Lokalisation verhalten hätte: Bei Gewichtszunahme kann das Volumen der einzelnen Zellen wachsen, bei Gewichtsabnahme schrumpfen. Auch das macht einen Teil der Natürlichkeit des Ergebnisses aus.

Solange der Eingriff von versierten Chirurgen und mit fortschrittlichsten Verfahren durchgeführt wird, sind schwerwiegende Komplikationen äußerst selten. Daher sollten Sie sich bei Ihrer Arztwahl einem erfahrenen Plastischen Chirurgen anvertrauen. Dieser wird Ihnen in einem ausführlichen Gespräch alle möglichen Komplikationen erläutern. Die meisten “Nachwehen” nach solch einem Eingriff sind harmlos und gehen rasch vorbei. Hierbei handelt es sich um Schwellungen, leichte Schmerzen und Blutergüsse.

Es dauert zwei bis vier Wochen, bis Sie nach dem Eingriff wieder normal sitzen dürfen. Während dieser Zeit sollten sie ein spezielles Kissen verwenden, um die eingebrachten Fettzellen zu schonen. Das Kissen besteht aus Schaumstoff und leitet den Druck auf die Rückseite Ihrer Oberschenkel um. Dies ist wichtig, damit so viele Fettzellen wie möglich erhalten werden können. Planen Sie für optimale Ergebnisse daher etwa einen Monat nach Ihrem Eingriff so ein, dass Sie dieser Anordnungen Folge leisten können und entsprechend nur selten längere Zeit sitzen müssen.

Die Anzahl der Narben hängt davon ab, wie viel Fett geerntet werden muss und an welchen Stellen dieses wiederum eingebracht wird. Im Allgemeinen ist die Anzahl an Narben jedoch überschaubar und sie sind jeweils nur wenige Millimeter lang. Zudem wird auch darauf geachtet, dass sie an strategisch guten und nach Möglichkeit auch kosmetisch unauffälligen Stellen platziert werden. Nach der Abheilung werden sie kaum mehr sichtbar sein.

Logo_DGPRAEC_500px