Terminvereinbarung

0511 982 6 700 | online

Experten in Sachen Schönheit

Unsere Standorte

Schamlippenverkleinerung in Hannover

Die Vergrößerung der inneren Schamlippen hat ästhetische, funktionelle und hygienischen Aspekte. In der Regel führen vergrößerte  innere oder äußere Schamlippen die Patientin zu uns, weil die Ästhetik hier als störend empfunden wird.

Viele Frauen fühlen sich auch gehemmt und im Liebesleben eingeschränkt. Saunabesuche oder das Tragen enger, körperbetonter Kleidung sind meist nicht möglich. In einigen Fällen kann es auch zu funktionellen Störungen, wie Einklemmungen kommen, oder es treten Probleme z.B. durch Fahrradfahren oder Sitzen auf.


Plastischer Chirurg Dr. Oliver Schumacher

Dr. med. Oliver Schumacher berät Sie gerne persönlich.

z.B. unter 0511 982 6 700 oder online

jetzt informieren


Jede Frau wünscht sich schöne, harmonisch geformte Schamlippen als Ausdruck sinnlicher Weiblichkeit. Durch einen intimchirurgischen Eingriff in unserer Klinik können sie mehr Selbstvertrauen und Lebensqualität gewinnen.

Betrachtet man die Statistik der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie in Deutschland, so stellt die Schamlippenverkleinerung die siebthäufigste Form der Schönheitsoperation dar. Ein Problem beim Hervorstehen der kleinen Schamlippen ist u.U. die mangelnde Bedeckung durch die äußeren Schamlippen, was dazu führt, dass die Schamlippen nicht ausreichend gegen Druck bzw. Beanspruchung geschützt sind. Eine weitere Auswirkung können Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sein, was wiederum eine starke Beeinträchtigung für die Patientin bedeutet. Im weiblichen Genitalbereich stellt die Verkleinerung der inneren Schamlippen den häufigsten plastischen Eingriff dar und ist mit kaum sichtbaren Narben verbunden.

Schamlippenkorrektur mit schonenden Verfahren

Bei einer Schamlippenverkleinerung oder Labioplastik in Hannover, kommen schonende Operationsverfahren zum Einsatz. Wir bevorzugen die fast blutungsfreie hochfrequenzchirurgische Verkleinerung und anschließender Gewebenaht durch unter der Haut platzierte fortlaufende Nähte ohne Verknotung. Fäden müssen hierbei nicht entfernt werden. Es sind auch keine Fäden für die Patientin sichtbar. Mit diesem Verfahreni wird das überschüssige Gewebe im Bereich der Schamlippen und der überschüssige Anteil des Klitoris-Mantels entfernt.

Hierdurch werden die bestehenden Beschwerden gelindert oder sogar beseitigt und es kann eine Steigerung des Lustempfinden und sexuellen Erlebens erreicht werden.

Für eine ausführliche Beratung und mögliche Operationsplanung vereinbaren sie bitte einen Termin in unserer ambulanten Sprechstunde.

Unserer Ansprechpartner für Sie

Herr Dr. Schumacher ist Facharzt für Plastische und Aesthetische Chirurgie  und unter anderem auf die blutlose Intimchirurgie insbesondere der Labien spezialisiert

Herr Dr. Paul Tsahuridis ist Facharzt für Gynäkologie und seit drei Jahrzehnten als Frauenarzt mit mehreren tausend operativen Eingriffen tätig.


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0511 982 6 700 oder online

mehr erfahren


Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0511 982 6 700

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme
voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.

Kontakt
0511 982 6 700
0511 982 6 700
Anfrage

Ihre Kontaktanfrage