Terminvereinbarung

0511 982 6 700 | online

Experten in Sachen Schönheit

Unsere Standorte

Implantation eines Magenballons nahe Magdeburg vom Facharzt

Für die Gewichtsabnahme gibt es eine neue Erfolgsformel: Den Magenballon! Vor allem für diejenigen, welche schon über längere Zeit viele verschiedene Diäten erfolglos ausprobiert haben, ist der Magenballon ein neues Licht am Ende des frustranen Diättunnels. Das Verfahren ist gleichermaßen simpel wie effektiv: Durch das Einbringen eines mit Kochsalzlösung gefüllten Silikonballons wird der Magen zu einem großen Teil ausgefüllt. Hierdurch wird ein Sättigungsgefühl bereits nach geringen Nahrungsmengen ausgelöst, sodass schon einige Tage nach der Implantation des Magenballons nahe Magdeburg eine Gewichtsabnahme verzeichnet werden kann.

Insbesondere eignet sich die Implantation eines Magenballons bei Magdeburg, wenn das Hauptproblem fehlgeschlagener Diäten ein kaum zu kontrollierender Hunger ist. In diesem Fall ist der sog. Jojo- Effekt besonders stark ausgeprägt: Im Verlauf einer Diät senkt der Körper den Energieumsatz. Diese Umstellung bleibt jedoch bis zu einem Jahr nach der Diät weiterbestehen. Ist während der Diät viel gehungert worden und verleitet dieser Hunger nun wieder zur Aufnahme größerer Nahrungsmengen, werden diese vom Körper eher in Form von Fett gespeichert, sodass es zu einer erneuten Gewichtszunahme kommt. Diese kann so stark ausgeprägt sein, dass das Ausgangsgewicht sogar übertroffen wird.

Auch im Vorfeld einer geplanten Fettabsaugung ist der Magenballon gut geeignet, um den Umfang und die Risiken einer Liposuktion zu verringern.

Die Vorteile der Gewichtsabnahme mithilfe eines Magenballons liegen auf der Hand: Abnehmen ist durch den Magenballon ohne Hungern effektiv möglich; gleichzeitig ist die Methode wesentlich risikoärmer als entsprechende OPs. Einige Tage nach Einführen des Magenballons kann es zu Völlegefühl und Übelkeit kommen, welche sich mit Medikamenten jedoch gut behandeln lassen. In seltenen Fällen kann ein geschädigter Ballon in den Darm abgehen und muss operativ entfernt werden. Bei der Implantation eines Magenballons ist kein chirurgischer Schnitt notwendig! Er wird endoskopisch, also im Rahmen einer Magenspiegelung, in den Magen vorgeschoben und mittels Katheter gefüllt. Ist das gewünschte Volumen erreicht, wird der Katheter zurückgezogen und löst sich vom Ballon ab, welcher sich durch ein selbstschließendes Ventil abdichtet. Der Patient schläft während des Eingriffs. Narben bleiben nach der Magenballonimplantation bei Magdeburg nicht zurück.

Der Magenballon enthält als Füllungszusatz den Farbstoff Methylenblau. Dieser wird im Darm schnell aufgenommen und umgehend durch die Nieren wieder ausgeschieden. Im unwahrscheinlichen Falle einer Schädigung des Ballons merkt der Patient dies nach kurzer Zeit und kannm mit dem behandelnden Arzt Rücksprache halten. Gegebenenfalls wird der Ballon wieder entnommen und durch einen neuen ersetzt. Die maximale Verweildauer eines Magenballons beträgt 6 Monate, anschließend muss er ausgewechselt werden, wenn eine weitere Gewichtsabnahme gewünscht ist.

Vielen gersundheitlichen Risiken kann somit durch eine effektive Gewichtsabnahme entgegengewirkt werden, wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Herzinfarkten, Schlaganfällen und Depressionen, um nur einige mögliche Spätfolgen des Übergewichts zu nennen.

Damit der Abnahmeerfolg durch den Magenballon bestehen bleibt, ist er in ein umfangreiches therapeutisches Setting eingebettet, welches auch eine medizinische Ernährungsberatung und vermehrt körperliche Bewegung beinhaltet.

Der Magenballon eignet sich leider nicht für Minderjährige, schwangere Mütter und Betroffene chronisch- entzündlicher Erkrankungen des Magen- Darm- Traktes. Ob eine solche vorliegt, wird auch im Rahmen der Magenspiegelung ausführlich untersucht.

Nach erfolgreicher Gewichtsabnahme bleibt oft ein Überschuss gedehnter Haut, sodass es zu einer Ausbildung schlaff herabhängender Hautfalten kommt. Bei Frauen können die Brüste ihre ehemalige Form verlieren. In diesen Fällen kann sich eine operative Korrektur anbieten. Die Hautfalten- meist an Bauch, Hals und Oberarmen lokalisiert- können abgetragen und die Hautränder an gut kaschierten Stellen wieder vernäht werden. Die Brüste können durch eine Bruststraffung wieder eine ästhetische Form erhalten, auf Wunsch kann auch ein Implantat zur Brustvergrößerung eingesetzt werden.

Bei allen Fragen zur Implantation eines Magenballons bei Magdeburg steht Ihnen das Team der Aesthetic Clinic Med- Gruppe gerne zur Verfügung. Von Magdeburg aus befindet sich die nächstgelegene Praxis etwa 90 Minuten entfernt in Hannover:


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0511 982 6 700 oder online

mehr erfahren


Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0511 982 6 700

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 2600 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.


Ihr Weg zu uns

Kontakt
0511 982 6 700
0511 982 6 700
Anfrage

Ihre Kontaktanfrage

Aesthetic Centrum Privatklinik Hannover GmbH hat 4,91 von 5 Sterne | 59 Bewertungen auf ProvenExpert.com