Terminvereinbarung

0511 982 6 700 | online

Experten in Sachen Schönheit

Unsere Standorte

Implantation eines Magenballons nahe Hildesheim vom Facharzt

Übergewicht ist ein immer weiter verbreitetes Problem. Aus diesem Grund gibt es auch immer mehr Diätkonzepte, die den Abnahmeerfolg versprechen und die teilweise teuer vermarktet werden.

Oftmals führen diese Diäten nicht zum erwünschten Erfolg. Dies ist insbesondere bei Personen der Fall, die unter einem stark ausgeprägten Hungergefühl leiden. Unkontrollierbarer Hunger verwehrt fast zwangsläufig den Abnahmeerfolg. Vor allem leiden die Betroffenen auch an einem ausgeprägten und immer wiederkehrenden Jojo- Effekt, welcher eine schnelle erneute Gewichtszunahme nach geringen Gewichtsabnahmen bedingt. Grund hierfür ist, dass der Körper sich auf die verringerte Nährstoffzufuhr einstellt und sparsamer mit diesen haushält. Wird die Ernährung also wieder an der alten Gewohnheit ausgerichtet, kommt es zu einem relativen Überangebot an Nährstoffen, sodass wieder Fettreserven angelegt werden.

Für diesen Personenkreis gibt es nun eine innovative und vielversprechende Möglichkeit, das Hungergefühl zu reduzieren und so erfolgreich abnehmen zu können. Diese Möglichkeit besteht in dem endoskopischen Einführen eines sog. Magenballons, welcher einen Großteil des Magens ausfüllt und somit zu einem verfrühten Sättigungsgefühl führt.

Der Magenballon kann nur 20 Minuten von Hildesheim entfernt in Hannover eingesetzt werden. Anbieter dieser schonenden und erfolgreichen Abnahme- Methode ist die Aesthetic Clinic Med- Gruppe; eine der leistungsfähigsten Klinikgruppen für Plastische und Ästhetische Chirurgie in ganz Deutschland.

Wie genau funktioniert der Magenballon?

Der nahe Hildesheim implantierbare Magenballon füllt einen Großteil des Magenfassungsvolumens aus. Das Sättigungsgefühl wird durch die Dehnung der Magenwände hervorgerufen, sodass bereits geringe Nahrungsmengen den Hunger stillen können. Außerdem drückt der Ballon auf den Magenausgang, sodass die aufgenommene Nahrung länger im Magen verweilt und das Sättigungsgefühl somit länger anhält.

Wie sieht so ein Magenballon aus?

Der bei Hildesheim einsetzbare Magenballon besteht aus Silikon, welches sich durch seine Robustheit gegenüber der Magensäure und den Verdauungsenzymen auszeichnet. Der Magenballon  ist an für sich schlaff und wird mit einem Gemisch aus Kochsalzlösung und dem Farbstoffzusatz Methylenblau gefüllt. Der Farbstoffzusatz hat die Bewandtnis, dass eine Schädigung des Ballons möglichst schnell bemerkt wird. In diesem Falle tritt die Füllflüssigkeit aus; der Farbstoff wird im Darm schnell aufgenommen und über die Nieren ausgeschieden. Es kommt zu einer Blaufärbung des Urins, welche vom Anwender bemerkt wird.

Wie läuft das Einsetzen des Magenballons bei Hildesheim ab?

Das Einsetzen des Magenballons bei Hildesheim erfolgt vollkommen ohne einen chirurgischen Schnitt, von daher ist das Einsetzen eines Magenballons bei Hildesheim auch völlig narbenfrei.

Im Rahmen einer Magenspiegelung untersucht der Arzt die Schleimhäute auf etwaige Reizungen oder ähnlichem, was einer Magenballonimplantation bei Hildesheim entgegenstehen würde.

Lassen sich keine Auffälligkeiten feststellen, wird der schlaffe Ballon über das Endoskop- also durch Mund und Speiseröhre- in den Magen vorgeschoben und hier über einen Katheter mit der Füllflüssigkeit aufgepumpt. Beim Zurückziehen des Katheters löst dieser sich vom Magenballon ab, welcher sich durch ein selbstschließendes Ventil abdichtet.

Während der Implantation des Magenballons nahe Hildesheim schläft der Patient, sodass er von der Intervention nichts mitbekommt.

Wie lange verbleibt der Ballon im Magen?

Der Magenballon sollte nicht für länger als ein halbes Jahr im Magen belassen werden. Nach dieser Zeit steigt das Risiko für Materialermüdung und Einreißen des Ballons. Sollte das Wunschgewicht nach dieser Zeit noch nicht erreicht worden sein, kann gleich anschließend ein neuer Magenballon bei Hildesheim eingesetzt werden.

Wie wird der Magenballon bei Hildesheim entfernt?

Der Magenballon wird bei Hildesheim über denselben Weg entfernt, wie er eingesetzt wurde. Über ein Endoskop wird der Magenballon angestochen und die Füllflüssigkeit abgesaugt. Der schlaffe Magenballon wird dann über das Endoskop herausgezogen.

Für wen eignet sich der Magenballon?

Voraussetzung für das Einsetzen eines Magenballons bei Hildesheim ist die Volljährigkeit. Der Magenballon kommt besonders für solche in Frage, welche ihr Übergewicht nicht allein durch Diäten und verstärkte Körperliche Aktivität reduzieren können; insbesondere wenn der Gewichtsreduktion ein starkes und schwer zu kontrollierendes Hungergefühl im Weg steht. Sehr gute Ergebnisse werden bei Body- mass- Indizes zwischen 27 und 36 erzielt.

Die Implantation eines Magenballons bei Hildesheim stellt eine schonende Alternative zu operativen Verfahren wie dem Anlegen eines Magenbandes oder einer Magenverkleinerung dar, zumal der Magenballon jederzeit wieder entnommen werden kann und das Verfahren somit vollkommen reversibel ist.

Auch vor einer geplanten Fettabsaugung kann der Magenballon empfehlenswert sein. Einiges an Körperfett kann so bereits im Vorfeld eliminiert werden, wodurch der Eingriff mitsamt seinen Risiken dann geringer ausfällt. Ungeeignet ist das Einsetzen eines Magenballons bei Hildesheim für Schwangere und Betroffene von chronisch- entzündlichen Darmerkrankungen.

Welche Risiken bestehen bei der Implantation eines Magenballons nahe Hildesheim?

Das Einsetzen eines Magenballons bei Hildesheim ist ein insgesamt risikoarmes Verfahren; vor allem verglichen mit den entsprechenden operativen Methoden.

Nach der Implantation des Magenballons bei Hildesheim kann es vorübergehend zu einem Völle- und Übelkeitsgefühl kommen, welches jedoch gut auf Medikamente anspricht und nach einigen Tagen von selbst verschwindet.

Selten haben geplatzte und abgewanderte Magenballons zu Darmverschlüssen geführt, welche dann operiert werden mussten.

Welche weiteren Möglichkeiten bietet die Aesthetic Clinic Med- Gruppe bei Hildesheim im Rahmen von Gewichtsabnahmen an?

Nach einer umfangreichen Gewichtsabnehme können sich unschöne Hautfalten an Hals, Oberarmen und –schenkeln und Bauch ausbilden. Diese bilden sich dann nicht von selbst zurück. Sollten diese Falten sehr störend wirken, können sie in der Schönheitsklinik bei Hildesheim abgetragen werden, Die Hautränder werden dann an wenig auffälligen Stellen gekonnt vernäht; es bleibt nur eine schmale und gut kaschierbare Narbe zurück.

Bei Frauen kann Gewichtsreduktion zu einem schlaffen Herabhängen der Brüste führen. In solchen Fällen kann sich im Anschluss an die Gewichtsreduktion eine Bruststraffung, evtl. auch eine Brustvergrößerung, lohnen.

Sollten Sie sich für das Einsetzen eines Magenballons oder eines der anderen Verfahren bei Hildesheim interessieren, kontaktieren Sie gerne die Aesthetic Clinic Med- Gruppe:

Aesthetic Clinic Med, Privatklinik Hannover
Thie 1
30539 Hannover
Telefon: 0511 / 9826700
EMail:     info@achklinik.de
Internet:
www.aesthetic-klinik-hannover.de


Größere Kartenansicht


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0511 982 6 700 oder online

mehr erfahren


Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0511 982 6 700

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 2600 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.


Ihr Weg zu uns

Kontakt
0511 982 6 700
0511 982 6 700
Anfrage

Ihre Kontaktanfrage

Aesthetic Centrum Privatklinik Hannover GmbH hat 4,91 von 5 Sterne | 59 Bewertungen auf ProvenExpert.com