Terminvereinbarung

0511 982 6 700 | online

Experten in Sachen Schönheit

Unsere Standorte

Implantation eines Magenballons nahe Halle vom Facharzt

Derzeit gibt es unzählige erfolgsversprechende Verfahren zur Gewichtsreduktion; viele verschiedene Diäten, Präparate, Work- Outs und umfangreiche Operationen, um endlich das Wunschgewicht zu erreichen.

Jedoch gibt es auch eine bisher recht unbekannte, aber effektive und risikoarme Methode, Übergewicht abzubauen. Die endoskopische Implantation eines Magenballons wird von der Aesthetic Clinic Med- Gruppe nahe Halle durchgeführt; hierbei füllt ein Silikonballon einen großen Teil des Magens aus und bewirkt somit ein Sättigungsgefühl bereits nach Aufnahme geringer Nahrungsmengen. Er eignet sich somit besonders gut für solche, deren Hauptproblem beim Abnehmen ein nicht stillbarer Heißhunger ist. Diese Personen erfahren bereits nach geringen Gewichtsabnahmen einen ausgeprägten Jojo- Effekt: Während einer Diät schaltet der Körper seinen Energiebedarf auf Sparflamme herunter. Ist es aufgrund des Hungers nicht möglich, eine Diät in diesem Umfang konsequent weiterzuführen, werden die aufgenommenen Nahrungsmengen viel eher in Form von Fett gespeichert, sodass es im Anschluss wieder zu einer rapiden und starken Gewichtszunahme kommt. Durch den Magenballon hingegen wird eine konsequente Gewichtsreduktion ohne Hungern ermöglicht.

Auch eignet sich der Magenballon zur Vorbereitung auf eine Fettabsaugung, da die OP hierdurch in ihrem Umfang geschmälert und das Operationsrisiko gemindert wird. Ungeeignet hingegen ist der Magenballon für Minderjährige, Betroffene einer chronisch- entzündlichen Darmerkrankung und Schwangere.

Die Implantation eines Magenballons in der Nähe von Halle ist in ein schlüssiges Gesamtkonzept integriert. Dies sieht auch eine medizinische Beratung zur längerfristigen Ernährungs- und Lifestyleänderung vor.

Die Implantation erfolgt im Rahmen einer Endoskopie (Magenspiegelung), bei welcher der Magen- Darm- Trakt auch eingehend auf entzündliche Prozesse untersucht wird.

Lassen sich keine einschränkenden Befunde erheben, wird der schlaffe Ballon mitsamt eines Katheters durch den Mund vorgeschoben und mit Kochsalzlösung und dem Farbstoffzusatz Methylenblau aufgefüllt. Anschließend wird der Katheter beim Zurückziehen abgestöpselt; der Ballon verschließt sich dabei durch ein selbstdichtendes Ventil. Im unwahrscheinlichen Falle einer späteren Schädigung des Ballons sorgt das Methylenblau binnen kurzer Zeit für eine Blaufärbung des Urins, sodass der Schaden signalisiert wird. Nach Rücksprache mit dem Arzt kann der Ballon dann ebenfalls endoskopisch wieder entnommen werden.

Insgesamt ist das Risiko bei einer Magenballonimplantation bei Halle verhältnismäßig gering, zudem bleiben nach dem Verfahren keine Narben zurück. In seltenen Fällen können geplatzte Magenballons abwandern und zu einem Darmverschluss führen, welcher dann operativ behoben werden muss. Um dieser Komplikation aus dem Weg zu gehen, wird der Magenballon bei Halle höchstens ein Jahr im Magen belassen und dann- falls überhaupt noch notwendig- ausgetauscht.

Nach einer erheblichen Gewichtsreduktion können unschöne Relikte des Übergewichtes zurückbleiben. Beispielsweise kann die gedehnte Haut an Bauch, Hals, Oberarmen und Oberschankeln Falten bilden. Ebenfalls in der Entfernung solcher Hautfalten sind die Experten der Aesthetic Clinic Med bei Halle spezialisiert. Sie können chirurgisch resiziert und die Wundränder an wenig auffälligen Körperstellen wieder zusammengefügt werden. Da die Fachärzte bei Halle die Hautnaht mit viel Fachkenntnis und besonders schonend durchführen, sind die entstehenden Narben extrem schmal.

Bei Frauen kann die Fettreduktion zum Formverlust und schlaffen Herabhängen der Brüste führen. In diesen Fällen kann in der Praxis nahe Halle eine operatve Bruststraffung vorgenommen werden, auf Wunsch können die Brüste durch Implantate auch umgeformt und vergrößert werden.

Bei allen Fragen rund um das Einsetzen eines Magenballons in der Nähe von Halle stehen Ihnen die Fachärzte der Aesthetic Clinic Med- Gruppe gerne zur Verfügung.

Von Halle aus befindet sich der nächstgelegene Praxisstandort etwa 2 Autostunden entfernt in Hannover:


Gerne beraten wir Sie persönlich in angenehmer Atmosphäre

Sie haben Fragen zu einer Behandlung oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

z.B. unter 0511 982 6 700 oder online

mehr erfahren


Sie haben Fragen? Benötigen einen Termin?

Jetzt Termin vereinbaren

0511 982 6 700

oder
Online Termin vereinbaren

Ihre Anfrage an unsere Spezialisten


Ratenfinanzierung

1
Finanzierungssumme 2600 Euro voraussichtliche Behandlungskosten
2
Laufzeit
3
Ihre monatliche Rate Euro

Effektiver Jahreszins: 8.9%, Gebundener Sollzins: 8.56%, Gesamtbetrag: Euro, Bonität vorausgesetzt.


Ihr Weg zu uns

Kontakt
0511 982 6 700
0511 982 6 700
Anfrage

Ihre Kontaktanfrage

Aesthetic Centrum Privatklinik Hannover GmbH hat 4,91 von 5 Sterne | 65 Bewertungen auf ProvenExpert.com