Botox Hannover - Behandlung mit Botulinum Toxin in Hannover


Behandlung mit Botulinum Toxin


Allgemein


Durch die Injektion von Botulinum Toxin werden mikmische Muskeln geschwächt, um so die Faltenbildung zu reduzieren. Die Behandlung mit Botulinum Toxin ist daher auf die sogenannten dynamischen Falten beschränkt. Durch gezielte Botulinum Toxin Behandlungen kann außerdem die Position der Augenbrauen beeinflusst werden.


Wirkprinzip


Botulinum Toxin ist ein sogenanntes Neurotoxin, also ein Nervengift, welches die Signalübertragung von Nerven auf die Muskulatur blockiert. Ein behandelter Muskel kann daher nicht bzw. weniger bewegt werden. Bei regelmäßger Behandlung nimmt die Muskelmasse ab, so dass bei erneuter Behandlung mit der gleichen Menge Botulinum Toxin mit einer länger andauernden Wirkung zu rechnen ist.


Was wird behandelt ?


Typische Anwendungsgebiete sind die Behandlung der Stirnfalten, der Zornesfalten, der Lachfalten seitliche der Augen (auch Krähenfüsse genannt) und unter bestimmten Umständen auch der feinen Falten an Ober und Unterlippe. In unser Klinik werden außerdem auch Strangbildungen am Hals, die durch den sogenannten Platysmamuskel hervorgerufen werden, erfolgreich mit Botulinum Toxin Injektionen behandelt.

Durch gezielte Behandlung bestimmter Gesichtsmuskeln kann die Position der Augenbrauen verändert werden. Wir führen bei geeigneten Patienten daher sogenannte chemische Augenbrauenanhebung durch.


Wie oft wird behandelt ?


Die Behandlung mit Botulinum Toxin muss in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Die Abstände zwischen den Behandlungen liegen nach den ersten Behandlungen bei 3-6 Monaten. Nach 2-3 Behandlungen steigen die Behandlungsintervalle meistens auf 6-8 Monate. Bei einigen Regionen sollte nach 1-2 Jahren ein Auslassversuch unternommen werden. Manchmal „verlernt“ der Körper im Laufe der Zeit bestimmte Bewegungen, die Falten hervorrufen, so dass in bestimmten Fällen keine weitere Behandlung mehr nötig ist.


Ablauf einer Behandlung


Die Behandlung erfolgt nach entsprechender Planung in der Regel ohne lokale Betäubung und ambulant. Die Behandlungsdauer beträgt meist nur einige Minuten.